Impulsvortrag: Digitale Führung ist wertschätzend!

 

Die Unternehmensumwelt ist komplex und befindet sich in einem permanenten Veränderungsprozess. Technologische Entwicklungen vollziehen sich deutlich schneller als früher. Die Digitalisierung, erfasst nicht nur Großunternehmen, sondern nahezu alle Unternehmen. Der Mensch steht als Treiber im Mittelpunkt der digitalen Transformation. Somit kommt speziell den Mitarbeitern technologischer Unternehmen eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit zu. Neue Führungsansätze sind gefragt, wenn man in dieser Entwicklung mithalten möchte. Und das hat viel mit Wertschätzung zu tun, wenn es funktionieren soll. Freiraum gewährend und gleichzeitig Orientierung geben, ist das Motto. Andreas Otterbach bringt den Einstieg in ein spannendes Führungsumfeld an vielen Praxisbeispielen auf den Punkt.