Referenzen

Stefanie von Winning, Leiterin des Instituts für Politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung (München)

Für Ihren Einsatz im Rahmen mehrerer Seminare der Hanns-Seidel-Stiftung möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken. Sie finden mit Ihrer Expertise und Methode der Wissensvermittlung großen Anklang bei den Teilnehmern. Besonders erwähnen möchte ich die außergewöhnlich gute Bewertung für die beiden bisher gehaltenen Seminare "Zukunftsfähige Unternehmens-führung mit Design Thinking". 

 

Prof. Dr. Jörg Knoblauch, tempus (Giengen)

Mit seinem Impulsvortrag über Employer Branding hat Andreas Otterbach unser Netzwerktreffen Personal bereichert. Er vermittelt sehr anschaulich und mit guten Beispielen, wie sich Arbeitgeber präsentieren sollten, um attraktiv als Marke zu strahlen. Unsere Teilnehmer hatten dadurch einen echten Mehrwert. Wir freuen uns auf weitere spannende Vorträge!

Dr. Marina Graetz, Zahnärztin (Weilersbach)

Ich fand das Seminar "Vom Mittelständler zum Weltmarktführer" wirklich sehr sehr gut, Herr Otterbach ist einfach klasse. Sehr abwechslungsreiche Gestaltung, immer eine Auflockerung auf Lager und niemals verlegen um gute Worte, auch wenn man gerade sein komplettes Konzept durcheinanderwirft . Der Funke der Begeisterung springt über. Über seine fachliche Qualifikation brauchen wir nicht zu reden, sie ist unbestritten sehr gut und spricht aus jeder Pore. Der Referent verdient ein sehr dickes Lob, weil man auch vieles von dem Gelernten auf Anhieb behält, so plastisch, so bunt hat er das Thema den Teilnehmern vermittelt. Nicht zu vergessen, seine Fähigkeit zu vermitteln, wie man es eben nicht machen sollte. Dadurch vergißt man auf keinen Fall mehr den richtigen Weg.
 
Man geht heim vom Seminar, und hat im Kopf, was man ändern muß, um sein klar gestecktes persönliches Unternehmerziel zu erreichen. Der Weg ist weit, aber zum Ziel bringt uns der Proviant-Rucksack voll mit Handwerkszeug, Ratschlägen, Erfahrungen und unglaublicher Inspiration für Größeres und Höheres.

 

Dr. Armin Leppert † , Interimsmanager (Marktredwitz)

Ihr Seminar zum Thema "Diversity Management" hat mich  sowohl von der Vermittlung der inhaltlichen Aspekte aber auch durch die angewandte Arbeitsmethodik überzeugt und sehr viel weitergebracht. Gerne nutze ich die Gelegenheit, bei Ihnen wieder ein Seminar zu buchen und Sie auch in meinem Netzwerk weiterzuempfehlen. 

 

Verena Egner, Studentin Hochschule der Medien (Stuttgart)

Ich möchte mich bei Ihnen noch einmal für die Möglichkeit bedanken, eine Bachelorarbeit über Wertschätzung bei Hidden Champions zu schreiben und dort Interviews führen zu dürfen! Dank Ihrer Begleitung habe ich sehr viel gelernt und interessante Menschen getroffen. Ihr Rat "Willst du's haben, musst du's sagen!" hat sich mittlerweile zu meinem eigenen Motto entwickelt! Das ganze Projekt "Bachelorarbeit" ist nun schon fast ein Teil von mir und  meiner Einstellung geworden. In meiner eigenen Entwicklung hat es mich viel weitergebracht, als ich mir hätte vorstellen können. Klasse, vielen lieben Dank!

 

Markus Simeit, Leiter Management Akademie, IHK Nordschwarzwald (Pforzheim)

Starke Bilder statt ermüdenden Textfolien - unter diesem Leitmotiv stand Ihr mitreißender Impulsvortrag "Vom Mittelständler zum Weltmarktführer - die Geheimnisse der Hidden Champions" bei der Management Akademie Schwarzwald.

 

Das Auditorium, bestehend aus Führungskräften und Geschäftsführern sowie interessierten Angestellten von Unternehmen aus dem Nordschwarzwald, folgte begeistert einem eindrucksvollen, lebendigen und auch überraschenden Vortrag. Für den Blick hinter die Kulissen und für das Aufdecken der Erfolgsstrategien vieler Weltmarktführer danke ich Ihnen herzlich und freue mich auf die weitere, sicher spannende Zusammenarbeit!

 

Nic Susta, President American-German

Business Club Stuttgart e. V.

Many studies tell us that the "silent termination" (“innere Kündigung”) is epidemic in most companies. Dissatisfaction with the direct supervisor is the leading cause for employee termination, causing invisible but huge corporate and human losses.  How can you motivate your employees, team members, colleagues, and even your business partners and bosses to give top performance and enjoy work?

 

On 17 July 2013, Prof. Otterbach gave the answers with his presentation “It’s not a sin to calculate – why appreciative leadership is valuable” at the American-German Business Club Stuttgart. In an entertaining and interesting way, Prof. Otterbach explained how to save on criticism, control, and impersonal, monetary incentives but spend on praise, liberation, and authentic, personalized appreciation. He showed good practical examples, leading to increased motivation, a trust-based atmosphere, and better personal and business results. The AGBC Stuttgart thanks Prof. Otterbach for sharing his valuable insights and highly recommends him as an expert speaker.

Hermann Feuerlein, Geschäftsführer
ISMB GmbH, Coach/Trainer (Gröbenzell)

Vom Mittelständler zum Weltmarktführer - bei diesem Thema ist es eine ganz beachtliche Herausforderung für einen Referenten und Tagungsleiter, in 2 Tagen zufriedene Teilnehmer aus KMU's und Aspiranten bei einem beachtlichen Altersunterschied (von Mitte Zwanzig bis 75) aus den unterschiedlichsten Branchen zu machen.

 

Zu diesem sehr gelungenen Wurf gratuliere ich Ihnen aus innerster fachlicher und emotionaler Überzeugung ganz besonders. Ihre wunderbare Mischung aus Wissenstransfer mit hoher fachlicher Kompetenz gepaart mit interaktiver Zusammenarbeit inklusive thematisch gut angelegter Gruppenarbeiten bei Ihrer lockeren souveränen Art hat alle Teilnehmer - nicht nur mich - begeistert und war für die gesamte Zeit klimastiftend. Zudem war auch Ihr Zeitmanagement exzellent.

Thomas Andersen, Beiratsprecher Marketing-Club Berlin

Sie haben mit Ihrem spannenden Thema für einen vollen und begeisterten Seminarraum gesorgt. Wie man ein „Hidden Champion“ wird, interessierte Mitglieder unseres Clubs  ebenso wie zahlreiche Gäste sehr. Zumeist unbekannte Firmen mit einer teilweise überraschend scharfen Fokussierung in der Produktpolitik haben wir kennengelernt. Ihr Vortrag war kurzweilig und setzte auf klare Bilder anstelle langweilender Bulletpoints. Wir danken Ihnen für einen wirklich interessanten Abend.

Prof. Menno Harms,
Initiative Zukunftsfähige Führung (Stuttgart)

Andreas Otterbach kenne ich seit einigen Jahren gut und habe ihn auch als Redner und Trainer über zukunftsfähige Führung erlebt. Ein besonderes Anliegen ist ihm der wertschätzende Umgang. Dabei bringt er seinem Publikum anschaulich nahe, wie Unternehmen durch eine wertschätzende Unternehmenskultur deutlich erfolgreicher werden können. Diese Auffassung teile ich aus eigener Erfahrung und Überzeugung als ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. Herr Otterbach ist sehr authentisch, kompetent und versteht es, die Menschen mitzureißen. Es ist mir eine Freude, ihn zu empfehlen.

Prof. Dr. Thomas Reith,

Honorarkonsul von Kanada (Stuttgart)

Im Nachgang zu Ihrem Vortrag "Warum ist wertschätzende Führung so wichtig?" beim Deutsch-Kanadischen Wirtschaftsclub Stuttgart möchte ich mich noch einmal ganz herzliche bedanken. Das Thema war gut gewählt und exzellent vorgetragen. Es hat unseren Horizont in einem Bereich erweitert, der alle Wirtschaftsnationen betrifft. Nochmals vielen herzlichen Dank für Ihren tollen und informativen Vortrag. Ich empfehle Sie gerne weiter und ​hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.

Reinhard Weiss, Pensionär (Bad Königshofen)

Ich erinnere mich gerne an Ihre Veranstaltung "Chancen einer älter werdenden Generation", die zu den besten Seminaren gehört, an denen ich jemals teilgenommen habe.

Dr. Sabine Lenschow, Kirchengemeinderätin (Kronhagen/Kiel)

Wer hat an der Uhr gedreht...?

Nachdenklich und zugleich gut unterhalten ist das Auditorium nach diesem 90 minütigen Vortrag - und das ist fast schon ein Kunststück bei diesem Thema: "Wertschätzende Führung". Ein Thema, das irgendwie "in der Luft liegt", und zu dem sich abzeichnenden gesellschaftlichen Paradigmenwechsel passt. Wer über Nachhaltigkeit und Achtsamkeit nachdenkt, kommt am Aspekt wertschätzenden Umgangs mit anderen Menschen nicht vorbei.

 

Eloquent gibt Prof. Otterbach nicht nur eine Einführung in das Thema, sondern zeigt auch konkrete Umsetzungmöglichkeiten auf. Schnell wird deutlich, dass es hier nicht um gönnerhaftes Schulterklopfen geht, sondern um einen Bewusstseinswandel im Führungsverhalten. Besonders erfreulich: Davon profitieren nicht nur Führungskräfte und Mitarbeiter, sondern auch das wirtschaftliche Ergebnis eines Unternehmens, wie in nachvollziehbaren Beispielrechnungen dargestellt  wird.

 

Die Gäste dieses Abends spüren sofort, dass hier jemand thematisch aus dem Vollen schöpfen kann und mit Herzblut bei der Sache ist. Dabei ist der Vortrag nicht so glatt, dass er keine Kritik aufkommen ließe. Eine angeregte Diskussion bringt die Zuhörer bereits in geistige Bewegung, ein Impuls-Vortrag im besten Sinne des Wortes.

 

Heinz Meloth, Vorstand Marketing-Club
Mainz-Wiesbaden (Mainz)

Sie haben in Ihrem Vortrag beim Marketing-Club Mainz Wiesbaden lebendig und eindrucksvoll gezeigt, wie eine ganze Reihe von Hidden Champions zu ihrem Erfolg gelangt sind. Sie haben anschaulich die Brücke gebaut zwischen dem, was diese Erfolgs-Unternehmen bereits getan und erreicht haben, und dem, was die Zuhörer tun können, um ebenfalls in ihrem Geschäft zum Hidden Champion zu werden. Aus Ihrer kurzweiligen Darstellung entstehen neue Ideen, die Kreavitivtät wird inspiriert und die Motivation zur Zielerreichung gesteigert. Der sowohl analytisch gut fundierte, sachlich und logisch klar strukturierte und durch viele plastische Beispiele gut verständlich dargebotene Vortrag  hat unsere Zuschauer begeistert.

 

Carmen Beck, Inhaberin Wortland (München)

Ihr Thema „Warum sich Wertschätzende Führung auszahlt“ - gut strukturiert, spannend, lebendig und perfekt auf das Publikum zugeschnitten zu präsentieren gelingt nur wenigen Rednern. Sie schaffen es, Ihr Publikum überdies mit einem äußerst authentischen Rollenspiel von Anfang an zu begeistern und ja, auch bestens zu unterhalten! Auf diese Weise verankern sich die Inhalte in den Köpfen der Zuschauer besonders gut. Außerdem gefiel mir die exzellente Auswahl der Beispiele, die Sie optisch professionell und humorvoll zu präsentieren wissen. Für mich war daher der Vortrag zum Thema "Wertschätzende Führung" nicht nur inhaltlich wertvoll, sondern auch ein Highlight in Sachen Rhetorik!

 

Wilfried Senkmüller, Bund der Selbständigen Niederbayern (Passau)

Ihr Impulsvortrag „Von den Besten lernen – Erfolgsstrategien für Selbständige“ ist sehr gut angekommen. Die anschließenden regen Diskussionen und der persönliche Händedruck der Gäste zum Abschied sprechen für sich. Es war ein rundherum gelungener Abend, weil Sie mit einer gewissen Raffinesse (viele Bilder, wenig Wissenschaftliches) und einem kurzweiligen Vortrag auf Augenhöhe mit Ihren Botschaften die Herzen der Gäste erreicht haben.
 

Vielen herzlichen Dank.

 

Bernhard Dirnberger, Inhaber
Chiemsee Consult (Traunstein)

Ein sehr guter, professionell aufbereiteter und inhaltlich wertvoller Impulsvortrag zum Thema "Wertschätzende Führung"! Im Rahmen der Reihe Chiemsee Consult Unternehmerfrühstücke am Veranstaltungsort München brachte der Vortrag innovative Wortbeiträge der Teilnehmer und eine anregende Diskussion. Wir werden diesen Impulsvortrag sehr gerne zeitnah erneut anbieten.

 

Michael Siegel, Student Hochschule der Medien (Stuttgart)

Herr Otterbach ist ein sehr engagierter Professor, der die Studenten nicht nur fachlich, sondern auch persönlich in ihrem Fortkommen unterstützt. Vermeintlich trockene Themen aus BWL und Management versteht er, in spannenden Vorlesungen an die Studenten weiterzugeben. Mit aktuellen und sehr interessanten Praxisbeispielen sowie eigenen Erfahrungsberichten bereichert er den Stoff. Man hört ihm wirklich gerne zu, und ich habe auch viel bei ihm gelernt!

 

Ulrich Welzel, Inhaber BrainActive (Ottobrunn)

Ihrem Vortrag zu mehr Wertschätzung in Unternehmen habe ich mit Begeisterung zugehört. Sie schaffen es sehr gut, mit Ihrer bildhaften Präsentation komplexe Sachverhalte schnell auf den Punkt zu bringen. Gefallen hat mir besonders, dass Sie auch die monetäre Seite von fehlender Wertschätzung beleuchten. Großartig fand ich, dass Sie Ihr Fazit in Form der Bilanz aufzeigen. Gerne empfehlen wir Sie in unserem Mandantenkreis weiter.

otterbach consulting
Prof. Dr. Andreas Otterbach
Systemisches Coaching & Business Training
mobil: +491788553002
email: office@andreas-otterbach.de
  • gg122_xing
  • gg121_facebook
  • gg124_youtube
  • gg123_wikipedia
  • gg125_twitter
© otterbach consulting 2011-2019